Filtertechnologien

"Geräuscharme Filter"
aufgrund magnetostriktionsfreier Werkstoffe


  • Filter aller Art

  • bis zu 40 dB (μV) geringere Störpegel gegenüber Blech- und Ferrit-Technologien, sowohl bei leitungsgebundenen als auch bei feldgebundenen Störungen.

  • bis zu 40% Gewichtsersparnis gegenüber Blech- und Ferrit-Technologien
















  • "Geräuscharme Filter" aufgrund magnetostriktionsfreier Werkstoffe.
    Dies ist z.B. für die Anwendung in Sinusfiltern sehr attraktiv, da die Geräuschemission
    neben dem Motor auch am Sinusfilter gravierend reduziert wird.Kühltechnike

  • Verbesserung des Wirkungsgrades des Gesamtsystems

  • Kombilösungen, wie "2-in-1"-Lösungen durch Werkstoffeigenschaften