Medizintechnik

Ro╠łntgen | MRT | CT | Ultraschallgera╠łte

Die Drosseln, die SMP für einen namhaften deutschen Hersteller von MRT-Scannern entwickelt hat, befinden sich in dem so genannten Gradientenverstärker. Die Verstärker liefern Ausgangsspannungen und Ströme und steuern die Gradientenspulen, welche die Resonanzsignale für die spätere Bildrekonstruktion enkodieren. Aufgabe der Filter- und Netzdrosseln ist, sowohl für einen sauberen Sinus zu sorgen, als auch für eine verlustarme Rückspeisung der nicht benötigten Energie.





Dabei zeichnen sich die Drosseln durch die eigens für diese Anwendung von SMP entwickelten magnetostriktionsfreien Pulververbundwerkstoffe aus. Diese Werkstoffe erlauben die Konstruktion von sehr geräuscharmen Drosseln.

Um die Strahlenbelastung gering und die Zeit in der engen, ungewohnten Situation möglichst kurz zu halten, muss das MRT-Gerät schnell und leistungsfähig sein – Drosseln von SMP erfüllen diese hohen Anforderungen.

iStock_000013724587XXLarge.jpg